09.11.2021 –
WASSERMASSEN GOLFO ARANCI

Region Olbia
Fluss in der Viale Costa Smeralda überschwemmt Geschäfte
Wassermassen in Golfo Aranci

Die andauernden starken Regenfälle haben in der Gallura erneut diverse Schäden angerichtet.
Gestern Abend, Montag, 8. November, traf Arzachena erstmals heftiger Regen. Einige Geschäfte, Keller und Häuser, einschließlich derer mit Blick auf die Viale Costa Smeralda, wurden vom Wasser überschwemmt. Gegen 4.30 Uhr öffnete sich jedoch eine tiefe Kluft entlang der Ringstraße Arzachena in der Nähe der Tankstelle Fiamma 2000. Die Straße ist dort durch die Wassermassen weggebrochen.
Schäden auch in Golfo Aranci. Wassermassen trafen in der Nacht auf diesen Ort.
Zwischen Arzachena und Golfo Aranci führten die Feuerwehrleute insgesamt 22 Einsätze durch.

Für die Richtigkeit der hier veröffentlichen Informationen und Übersetzungen wird keine Gewähr übernommen.

Quelle: L’Unione Sarda

<p style=”text-align: center;font-size:9px;”>Foto: Sabine Lenbach – <a href=”https://viewofdrone.de/”>viewofdrone</a></p>

 

Melde Dich an und Du wirst bei jedem neuen Beitrag automatisch benachrichtigt

Immer über Sardinien informiert sein und keine Beiträge mehr verpassen

Teile diesen Beitrag

KÜSTE

GENNARGENTU

Nationalpark Gennargentu Sardinien, darunter versteht man normalerweise kristallklares und türkisfarbenes Meer und weiße Buchten. Sardiniens Herz jedoch ist das sardische Hinterland mit seinen teils hohen,