21.11.2021 –
Radweg Tortoli-Santa Maria

Der Rad- und Fußgängerweg von Tortoli nach Santa Maria Navarrese wird bald Realität

Im Stadtteil Santa Lucia wurde bereits letzten Dienstag mit den Bauarbeiten für den Rad- und Fußweg begonnen.

Um die Arbeiten sicher durchführen zu können, wurde vom örtlichen Polizeikommando eine spezielle Verordnung erstellt, die den Verkehr auf dem betroffenen Straßenabschnitt zwischen der Via Angius und der Via Baccasara regelt.

Für den Bau von zunächst einer Strecke von 650 Metern (entlang der alten Staatsstraße 125) werden Gelder aus einer ministeriellen Förderung von 180.000 Euro verwendet. Die Durchführung der Arbeiten wurde an ein Unternehmen aus Girasole vergeben. Die Baumaßnahmen müssen innerhalb von 120 Tagen durchgeführt werden.

Der Straßenabschnitt, an dem mit dem Bau des Rad- und Fußgängerweges begonnen wurde, ist als sehr gefährlich eingestuft worden, insbesondere für Fußgänger, da keine Gehwege vorhanden sind. Im März letzten Jahres starb eine junge Frau, nachdem sie bei einem Morgenspaziergang von einem Auto überfahren wurde. Derzeit betreffen die Arbeiten den Abschnitt zwischen Via Angius und Via Baccasara.

„Diese Baumaßnahmen – so erklärte der Gemeindevorstand Cannas – ist Teil einer Reihe von Arbeiten, die von der Gemeindeverwaltung in Auftrag gegeben wurden, um den öffentlichen Raum zu sanieren und sicherer zu machen.”

Der Rad- und Fußgängerweg  beginnt am Kreisverkehr in der Via Generale Toxiri, der Route des kommenden Radwegs, der sich von Tortolì nach Santa Maria Navarrese schlängelt. Um die Verkehrssicherheit weiter zu verbessern, werden außerdem erhöhte Fußgängerüberwege geschaffen.

Foto: Sabine Lenbach Tortoli Lagune – viewofdrone

 

Für die Richtigkeit der hier veröffentlichen Informationen und Übersetzungen wird keine Gewähr übernommen.

Quelle: La Nuova Sardegna

Melde Dich an und Du wirst bei jedem neuen Beitrag automatisch benachrichtigt

Immer über Sardinien informiert sein und keine Beiträge mehr verpassen

Teile diesen Beitrag

KÜSTE

GENNARGENTU

Nationalpark Gennargentu Sardinien, darunter versteht man normalerweise kristallklares und türkisfarbenes Meer und weiße Buchten. Sardiniens Herz jedoch ist das sardische Hinterland mit seinen teils hohen,