16.11.2021 –
NEUER UNWETTERALARM

Schlechtes Wetter: Schwere Stürme in der Gallura, Erdrutsche und Überschwemmungen

 

Die Unwetter, die die Insel in den letzten Stunden heimgesucht haben, beruhigen sich nicht.

Der regionale Katastrophenschutz hat eine neue Warnung vor Unwettern durch Regen und Gewitter herausgegeben.

Die Warnung gilt bis Mittwoch, 17. November, mittags.

Zu der Region zentral-westliches Mittelmeer heißt es in dem Bulletin: „Es gibt ein Zyklonsystem, das durch geschlossene Minima sowohl am Boden als auch in großer Höhe gekennzeichnet ist und sich derzeit zwischen Sardinien und Afrika befindet. Heiße Luft afrikanischer Herkunft, die aus der Straße von Sizilien eindringt, speist das System, während kältere Luft in Richtung des westlichen Mittelmeers absinkt.

“Ab den Mittagsstunden des heutigen Dienstags, 16. November, bis zum Mittwochvormittag, 17. November, wird auf Sardinien mit Niederschlägen und Gewittern im Süden und Osten gerechnet.

Im Osten sind in den nächsten 24 Stunden örtlich sehr starke Gewitter möglich.

Als Vorsichtsmaßnahme könnten die Öffnungs- und Schließzeiten für öffentliche Parks und städtischen Grünanlagen je nach Entwicklung der Warnungen spontan geändert werden”.

Starke Stürme trafen die Gallura in den letzten Stunden mehrmals und verursachten Erdrutsche und Überschwemmungen im gesamten Gebiet. Die gravierendsten Unwetter wurden in Olbia, Padru und Monti verzeichnet, wo die Feuerwehr eingreifen musste, um die Gebiete zu sichern und um schlimmere Schäden für Menschen und Gebäude zu vermeiden. In Monti hat das Überlaufen eines Wasserkanals, der das Zentrum der Stadt durchquert, für Angst und Schrecken gesorgt. Auch in diesem Fall erwies sich das Eintreffen der Feuerwehrleute als entscheidend, um größere Schäden zu verhindern.

Für die Richtigkeit der hier veröffentlichen Informationen und Übersetzungen wird keine Gewähr übernommen.

Quelle: L’Unione Sarda, La Nuova Sardegna

Melde Dich an und Du wirst bei jedem neuen Beitrag automatisch benachrichtigt

Immer über Sardinien informiert sein und keine Beiträge mehr verpassen

Teile diesen Beitrag

KÜSTE

GENNARGENTU

Nationalpark Gennargentu Sardinien, darunter versteht man normalerweise kristallklares und türkisfarbenes Meer und weiße Buchten. Sardiniens Herz jedoch ist das sardische Hinterland mit seinen teils hohen,