11.05.2022 –
Dritter FKK-Strand auf Sardinien

Dritter Nudisten-Strand auf Sardinien

Der Strand von San Vero Milis wird als dritter offizieller FKK-Strand Sardiniens ausgewiesen.

Der insgesamt etwa 750 Meter lange Abschnitt von Is Benas, der sich bis zum Strand von Narbolia erstreckt, wird nach nach Piscinas und Porto Ferro der dritte FKK-Strand Sardiniens werden. Dieser befindet sich etwa 1,5 Km südlich von dem Naturmonumet S’Archittu an der Westküste Sardiniens.

Foto S’Archittu: Sabine Lenbach – viewofdrone

 

Dies wurde auf Antrag des FKK-Vereins „Anita“ von der  Gemeindeverwaltung mit Gemeinderatsbeschluss vom 29. April entschieden.

Tatsächlich reguliert das Dokument eine Situation, die seit einigen Jahren besteht, jedoch bis heute nicht legal war.
Der Abschnitt des Strandes von Is Arenas, auch bekannt als “Muschelstrand”, wird regelmäßig von zahlreichen Touristen besucht, in der Vergangenheit hauptsächlich aus den Niederlanden und Deutschland. Mittlerweile aber auch von vielen Italienern und Sarden, die den Naturismus lieben.  Die Nacktheit soll den Respekt für alle und für die Umwelt fördern.

Der Beschluss tritt mit sofortiger Wirkung in Kraft und zielt darauf ab, ein weiteres touristisches Angebot anzubieten, das wirtschaftlich gesehen positive Auswirkungen haben soll.

“Es wird vor allem zur Öffnung der Gemeinde im Sinne einer kulturellen Bereicherung beitragen – erklärte der Bürgermeister Luigi Tedeschi – und darüber hinaus wird es den Geist der Achtung der Bürger- und Menschenrechte stärken”.

Der FKK-Verein “Anita” mit seinen sardischen Vertretern ist zufrieden.

Sardinien hat die großen Möglichkeiten eines bewussten FKK-Tourismus erkannt, und der Strand von Sanverese wird als Zeichen für einen Wendepunkt gesehen. Ende dieses Monats werden die Schilder des FKK-Strandes von “Anita” aufgestellt und auch finanziert. Somit entstehen keine Kosten für die Gemeinde San Vero Milis.

In Italien gibt es mehrere hunderttausend Liebhaber des Naturismus, eine Zahl, die sogar auf Sardinien ständig wächst.

Ziel ist es, die Nacktheit gelassen zu leben, mit Respekt gegenüber anderen, gegenüber der Welt und vor allem gegenüber der Umwelt.

 

Für die Richtigkeit der hier veröffentlichen Informationen und Übersetzungen wird keine Gewähr übernommen.
Quelle: La Nuova Sardegna

Melde Dich an und Du wirst bei jedem neuen Beitrag automatisch benachrichtigt

Immer über Sardinien informiert sein und keine Beiträge mehr verpassen

Teile diesen Beitrag

KÜSTE

GENNARGENTU

Nationalpark Gennargentu Sardinien, darunter versteht man normalerweise kristallklares und türkisfarbenes Meer und weiße Buchten. Sardiniens Herz jedoch ist das sardische Hinterland mit seinen teils hohen,